Fakten zur Sammlung

Bisher gesammelt:

€ 99.440

Zielsumme:

€ 500.000

Diagnose:

SMA Typ 2

Spendenaufruf für:

Zolgensma

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts."

Ich will leben!

Bitte hilf mir!

Nur gemeinsam können wir es schaffen, die Spendensammlung abzuschließen. Wir bitten euch von ganzem Herzen - spendet eine Kleinigkeit an unseren Schützling.
Schon 1 € macht einen Unterschied, wenn nur ganz viele mitmachen würden.

Täglich erreichen uns die Hilferufe von verzweifelten Eltern. Täglich sterben weltweit Kinder, weil sie aus finanziellen Gründen keine medizinische Behandlung bekommen können. Wir glauben ganz fest daran, dass wir mit unserem Verein wirklich etwas bewirken können - aber dafür brauchen wir eure Hilfe!

Lasst uns GEMEINSAM etwas bewirken!

Ein Brief unserer kleine Marusya

Hallo! Ich heiße Maria Yatsenko, aber alle nennen mich liebevoll Marusya. Ich bin bereits 6 Jahre alt und benötige dringend ein ganz teures Medikament namens Zolgensma.

Am 19.01.2018 kam ich als normales, gesundes Baby in Barnaul, Altai Krai in Russland zur Welt. 11 Monate lang habe ich meine Mama und meinen Papa mit meinen ersten Erfolgen erfreut, doch dann gingen mir plötzlich die Kräfte aus. Ein ganzes Jahr lang konnten die Ärzte keine Ursache für meine Schwäche finden. Die Zeit verging und ich wurde immer schwächer,  verlernte stehen und sitzen,. Gegen Ende konnte ich meinen Kopf nicht mehr richtig halten.

Erst am 5. Februar 2020 (nach meinem zweiten Geburtstag) wurde bei mir Spinale Muskelatrophie Typ II (SMA) diagnostiziert. Zu diesem Zeitpunkt erfuhren meine Eltern, dass es eine Therapie für diese Krankheit gibt: Zolgensma, die zu dieser Zeit teuerste Injektion der Welt. Zolgensma ist das einzige Mittel, das meine Krankheit sogar stoppen kann. So starteten meine Eltern einen Spendenaufruf. In dieser langen Zeit kamen erst 62% des erforderlichen Betrags zusammen.

Ich brauche ganz dringend Eure Hilfe! Für jede Unterstützung bin ich sehr dankbar!

Eure Marusya

Details zur Spendensammlung

Maria kommt aus Russland. In ihrem Heimatland werden die Kosten für Zolgensma leider nicht standardmäßig von der Krankenkasse übernommen. Der Familie bleibt nicht anderes übrig, als die Summe von insgesamt 1.819.000 US-Dollar selbst aufzutreiben. Das sind in etwa 1,7 Millionen Euro. Jeder Euro bringt Marias Spendensammlung ein Stückchen voran. Wir bedanken uns vielmals für eure Hilfe!

Heading

This is some text inside of a div block.

Empfänger: VARVARA - future for children eV

Bank: Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE78370205000001784401

BIC: BFSWDE33STG

Verwendungszweck: Help Maria